Papiergeld – Staatsfinanzierung – Inflation. Traf Goethe ein Kernproblem der Geldpolitik?

Ausschließlich auf Vertrauen basiert der Wert des Papiergeldes. Das sagt Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Die Funktionsweise der Geldpolitik mit Hilfe von Goethes Faust schildert Jens Weidmann in der Begrüßungsrede anlässlich des 18. Kolloquiums des Instituts für bankhistorische Forschung.

Die Rede hat m. E. historischen Wert. Hier lesen: Papiergeld_Staatsfinanzierung_Inflation

Quelle: www.bundesbank.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.