Vorsicht mit Versicherungs-Apps

V-AppNeue Fintech-Unternehmen, wie Knip, Getsafe und Clark, werben mit der Verwaltung von Versicherungspolicen über entsprechende Apps. Das klingt erst einmal interessant und die Verträge auf dem Handy einzusehen scheint smart zu sein. Doch aufgepasst! Wenn man sich bei den App-Anbietern registriert, dann vergibt man auf digitalem Wege eine Maklervollmacht. Denn diese Unternehmen sind Versicherungsmakler. Anschließend lädt man seine Policen in die App. Das Fintech-Unternehmen wendet sich nun an die Versicherung des betreffenden Vertrages und beantragt einen Betreuungswechsel. Dem bisherigen vertrauten Makler oder Vertreter wird quasi mit wenigen Klicks die Betreuung entzogen.